0
Stuhl LC7
Der 1927 von Charlotte Perriand für ihre Wohnung entworfene Drehstuhl wurde erstmals 1928 beim Salon des Artistes Décorateurs und 1929 während des Salon d'Automne als Teil der von Le Corbusier, Jeanneret und Perriand co-signierten Kollektion ausgestellt.
ab 2.350,– €
Sessel 357 Feltri
Der Feltri Sessel von Gaetano Pesce war einer der ersten Highback Sessel, die heute aus der Büroflächenplanung nicht mehr wegzudenken sind. Zu der hohen Variante fertigt Cassina den Sessel inzwischen auch mit niedrigem Rücken.
ab 5.486,– €
Sofa LC2
Kann man sich einen profunderen und komfortableren Repräsentanten der Bauhaus-Ära vorstellen als das Sofa Cassina LC2 von Le Corbusier?
ab 7.384,– €
Waldshut
Spiegel W70 Les Grand Trans-Parents
Der siebbedruckte Spiegel Les Grands Trans-Parents von Cassina ist die Serienproduktion des Originalkunstwerkes von Man Ray aus dem Jahre 1938.
1.523,– € *
Waldshut + Tiengen
Drehhocker LC8
Der LC8 Hocker überzeugt in unterschiedlichen Anwendungen und mit hoher Funktionalität. Als eine Version des „fauteuil tournant“ (Drehstuhl), nur ohne Rückenlehne, bietet er Flexibilität verpackt mit enormen Komfort.
ab 1.255,– €
Sessel 423 Cab Lounge
Der drehbare hohe Cab Sessel begeistert durch seine Details und den besonderen Kernlederbezug, der mit den Jahren durch eine wunderbare Patina entwickelt.
6.259,– € *
Beistelltisch W50 Traccia
Von der Strömung des Surrealismus beeinflusst entworfene Beistelltisch Traccia ging schon 1939 in die Serienproduktion. 1972 wurde er dann wieder neu aufgelegt.
2.630,– € *
Hocker Tabouret Berger
Der Hocker Tabouret Berger wurde erstmals in Tokyo anlässlich der „Synthèse des Arts“ Ausstellung 1955 gezeigt. Diese Version ist der niedrigste Hocker, der eine stilisierte Version des Melkschemels eines Schäfers ist, daher stammt auch sein Name.
ab 559,– €
Waldshut
Sessel 111 Wink
Der Wink Sessel ist ein Alleskönner. Durch die verstellbare Rückenlehne und die herausklappbare Fußstütze wird er vom Sessel unkompliziert zur bequemen Liege.
ab 3.249,– € *
Sessel 570 Gender
So bequem kann Sitzen sein. Der Rücken des Gender Sessels passt sich dem Körperdruck an und kann sich bis zu 12 Grad nach hinten neigen. Von der Elle Decoration wurde der Sessel mit dem internationalem Design Award ausgezeichnet.
4.766,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3