0

Tisch LC6

Der LC6 Esstisch ist ein Meisterstück das aus der Zusammenarbeit der Ikonen Le Corbusier, Jeanneret und Perriand entstanden ist. Der Entwurf des Tischgestells geht auf 1928 zurück, dazu wurden unter anderem ovale Profile der Luftfahrt übernommen.

Lieferzeit: 8 - 10 Wochen

Artikel zurzeit nicht ausgestellt.

Hersteller Cassina
Designer Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand

Die während des Salon d'Automne 1929 präsentierte Version hatte eine rosa bedruckte Glastischplatte und ein grünes Untergestell. Später entwarf Charlotte Perriand neben anderen Versionen auch ein Modell mit blauer Tischplatte und elfenbeinfarbenem Gestell.

Im Jahr 1922 beginnt Le Corbusier seine Tätigkeit im neuen Atelier in der rue de Sèvres zusammen mit seinem Cousin Pierre Jeanneret. Gemeinsam beschließen sie 1927 sich der Hilfe einer jungen Architektin zu bedienen, die sich in der Architektur-Szene schon einen Namen gemacht hat: Charlotte Perriand. Aus ihrer Zusammenarbeit, die bis 1937 dauert, gehen zahlreiche Projekte hervor, besonders was die Kreation von Möbel betrifft. Diese Zusammenarbeit ist, wegen der kulturellen Reichweite ihrer Beiträge und der professionellen Ergebnisse überaus fruchtbar.

Design Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand 1928

Material

  • Tischplatte Kristallglas, Marmor oder Soft touch
  • Stahluntergestell

Maße

  • B 225  T 85  H 74cm

Wenn Abbildungen noch weitere Produkte und Dekorationen zeigen, sind diese nicht im Preis enthalten.