0
Der Spun Kreiselsessel macht einfach gute Laune - Kreiseln, Schaukeln und wenn es sein muss, auch stillsitzen, ist erlaubt. Und wenn Spun wirklich mal unbenutzt im Raum steht, wirkt er so ästhetisch wie eine Skulptur.
428,– € *
Die 360° Rollcontainer lösen sich von der Form und der Bedienung der klassischen Rollcontainer. Wie beim einem Fächer drehen sich die Schübe um eine Achse. Im Gebrauch können so mehrere Schübe gleichzeitig geöffnet und zugänglich sein.
464,– € *
Die Trittleiter ist klappbar und praktisch in der Handhabung. Der Handlauf, der bis über die Kniehöhe reicht, sorgt auch auf der obersten Stufe für sicheren Halt.
351,– € *
Brut steht für roh und unbehandelt, ein solides, schweres Stück Eisen. Die höhenverstellbaren Tischböcke mit einer 290cm breiten Tischplatte aus schwarzem Metall wiegen zusammen auch immerhin stattliche 157kg.
1.666,– € *
Das Stahldrahtgeflecht der Sitzschale drückt sich bei Belastung so in die Polsterrückenseite des Piña Sessels, dass der Stoff wie kapitoniert wirkt. Piña ist ein Entwurf von Jaime Hayon aus dem Jahre 2011.
1.749,– € *
Den Piña Sessel gibt es auch für den Außenbereich. Hier ist das Gestell komplett aus rostschutzbehandeltem und polyesterlackiertem Stahldraht.
1.809,– € *
Den Stuhl Chair_One entwarf Konstantin Grcic 2003 in Zusammenarbeit mit Stefan Diez, Benoit Steenackers, Jan Heinzelmann und Sami Ayadi. Seitdem wird der feuerbeständige Stuhl in verschiedenen Varianten von Magis gefertigt.
ab 464,– € *
Eisen wird seit Jahrhunderten geschmiedet. In dieser Tradition haben die Designer Ronan und Erwan Bouroullec den Officina Kerzenständer entworfen, der wegen seiner opulenten Größe gerne unter hohen Decken, in Gärten oder auf Terrassen steht.
4.284,– € *
Der Tibu Barhocker hat ein klares Design: Sitz und Fußstütze bilden eine einzige Form - die Einfarbigkeit unterstützt das Design konsequent. Der Hocker ist dreh- und höhenverstellbar.
619,– € *