0

Ulmer Hocker

Ein Stück Design aus der eigenen Schreinerwerkstätte – Max Bill fertigte den Ulmer Hocker für die Studenten der Hochschule für Gestaltung in Ulm. Erhältlich in Fichten-, Birkenholz oder Amerkanischem Nussbaum.

Auf Lager // Lieferzeit: 6 - 8 Tage

Kann in einer Variante in Waldshut besichtigt werden.

Hersteller wb form
Designer Max Bill

Als erster Rektor der Ulmer Hochschule für Gestaltung schuf Max Bill 1954 aus Geldknappheit einen gern gesehen Designklassiker. Der Hocker profiliert besonders durch die vielfältige Einsetzbarkeit und die klare sowie funktionale Erscheinung.

Er dient durch seine große Stabilität nicht nur als Sitzmöbel, sondern auch als Beistelltisch, Regalelement, Transportbehälter oder Serviertablett sowohl im öffentlichen als auch privaten Bereich.

Der Hocker ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Maße

  • B 39,5  T 29,5  H 44cm

Material

  • Fichtenholz natur aus der Schweiz, Querstab und Standflächenleiste aus Buchenholz
  • Birkenholz aus Mittel Europa, Querstab und Standflächenleiste aus Buchenholz
  • Amerikanischer Nussbaum aus Nord Amerika, Querstab und Standflächenleiste aus Nussbaum

Die Abbildungen zeigen noch weitere Produkte und Dekorationen, diese sind nicht im Preis enthalten. Der Preis bezieht sich auf ein Exemplar des Ulmer Hockers.