0

Stuhl Landi

Ein Designklassiker, der bereits zu Anfangszeiten für Zeitlosigkeit und Materiaverarbeitung von seinen Liebhabern geschätzt wurde ist der Landi Stuhl von Hans Coray. Ausschlaggebend war die formale Reduktion kombiniert mit einer zurückhaltenden Eleganz.

Lieferzeit: 4 - 6 Wochen **

Artikel zurzeit nicht ausgestellt.

Hersteller Vitra
Designer Hans Coray
Artikelnummer 83245
Hersteller-Artikelnummer (MPN) 440 270 00

Namensgebend ist der Entwurfshintergrund. Im Jahr 1939 wurde für die schweizerische Landesausstellung ein Stuhlmodell gesucht, dass die damalige Aluminiuminnovation verkörpert. Der Landi Stuhl gilt somit als damalige technische Innovation durch die imposante Verarbeitung des Materials. Hans Coray wollte einen grazilen, freundlichen Stuhl komplett aus Aluminium schaffen.

Bis die Produktion des Stuhls in den Händen Vitras lag, musste er zuerst einige vorhergehende Produktionsstätten durchlaufen. Dadurch sind seine charakteristisch gestanzten Löcher heutzutage in der Gesamtzahl nur noch 60 und nicht mehr 91 wie zu Beginn. Diese haben nicht nur einen rein optischen Hintergrund, sondern dienen auch der Funktionalität. Zum einen verringert der niedrigere Materialverbrauch das Gewicht des Stuhls und zum anderen wird der Wasserablauf unterstützt.

Design Hans Coray 1938

Technische Daten

  • Senkrecht stapelbar
  • Geeignet für den Innen- und Außenbereich

Material

  • Sitzschale tiefgezogenem und gebördeltem Aluminium, matteloxiert
  • Gestell umgeformte Aluminiumprofile, matteloxiert

Maße

  • B 51,5  T 65  H 79,5  SH 47,5cm

Die Abbildungen zeigen noch weitere Produkte und Dekorationen, diese sind nicht im Preis enthalten.

Produktion des Vitra Landi Stuhl