0
Vipp

Minimalismus in Perfektion

Die Geschichte der zeitlosen Treteimer von Vipp beginnt 1931, als der 17-jährige Holger Nielsen mit nur einer Metalldrehbank eine Metallwarenfabrik eröffnet. Wenige Jahre später stellt er den ersten Treteimer her. Heute gehört er zu den Klassikern und wird sogar im MoMA, Museum of Modern Art in New York ausgestellt.

Das Prinzip des Treteimers hat sich seit den 1930er-Jahren nicht verändert. Verbessert wurde behutsam – die Technik wurde modernisiert und mittlerweile sind die Treteimer auch in mehreren Größen und Farben erhältlich. Seit einigen Jahren produziert Vipp auch Keramik und Tableware, sowie passendes Badezimmer-Zubehör.

Wir haben einen Großteil der Vipp-Accessoires lagernd und unseren Einrichtungshäusern in Waldshut und Tiengen ausgestellt.


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Ein weit über die Landesgrenzen international bekannter Designklassiker ist der Vipp Treteimer von Holger Nielsen aus dem Jahr 1939. Er schaffte es aus einer kleinen Handwerksfabrik in Dänemark in namentliche Museen und Ausstellungen.
219,– €
Waldshut + Tiengen
Ein weit über die Landesgrenzen international bekannter Designklassiker ist der Vipp Treteimer von Holger Nielsen aus dem Jahr 1939. Er schaffte es aus einer kleinen Handwerksfabrik in Dänemark in namentliche Museen und Ausstellungen.
249,– €
Waldshut + Tiengen
Ein weit über die Landesgrenzen international bekannter Designklassiker ist der Vipp Treteimer von Holger Nielsen aus dem Jahr 1939. Er schaffte es aus einer kleinen Handwerksfabrik in Dänemark in namentliche Museen und Ausstellungen.
319,– €
Tiengen
Ein weit über die Landesgrenzen international bekannter Designklassiker ist der Vipp Treteimer von Holger Nielsen aus dem Jahr 1939. Er schaffte es aus einer kleinen Handwerksfabrik in Dänemark in namentliche Museen und Ausstellungen.
339,– €
Tiengen
Ein weit über die Landesgrenzen international bekannter Designklassiker ist der Vipp Treteimer von Holger Nielsen aus dem Jahr 1939. Er schaffte es aus einer kleinen Handwerksfabrik in Dänemark in namentliche Museen und Ausstellungen.
409,– €
Tiengen
Dieser Vipp Klassiker, die WC-Bürste, wurde 1997 von Jette Egelund, der jüngsten Tochter von Holger Nielsens entworfen. Obwohl sie eine andere Art und Weise des Entwurfsprozesses vorzog, ist die WC-Bürste optimal in die Vipp Identität integriert.
165,– €
Waldshut + Tiengen
Die wandmontierte Vipp WC-Bürste ist eine raffinierte Notwendigkeit in jedem Bad. Ein Silikonring oberhalb der WC-Bürste sorgt für luftdichten Verschluss. Bürstenkopf und Innenrohr der WC-Bürste sind austauschbar.
165,– €
Tiengen
Die Vipp Teetasse ist aus hochwertigem, von Hand gegossenem Porzellan hergestellt. Um eine matte Außenseite und eine glatte Innenseite zu erzielen, ist die Teetasse innen glasiert und außen handpoliert.
39,– €
Waldshut + Tiengen
Eine perfekte Reinigung und rutschfeste Materialien machen den Vipp Zahnbecher aus. Die einzelnen Teile setzen sich aus verschiedenen Teilen zusammen, von denen die Gummiteile für die Spülmaschine geeignet sind.
69,– €
Waldshut + Tiengen
Der Vipp Teller ist aus hochwertigem, von Hand gegossenem Porzellan hergestellt. Um eine matte Außenseite und eine glatte Innenseite zu erzielen, ist der Teller innen glasiert und außen handpoliert. Im 2er-Set erhältlich.
49,– €
Waldshut + Tiengen
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5