0
Ein kleiner Container von USM mit einer flachen Schublade, Struktur verchromt, Tablare und Seitenwände farbig beschichtet.
570,– €
Ein Bett mit klarem, modernen und zeitgemäßen Design: Modena von Riposana. Edle Details, wie die hochwertige Lackierung, runden die Formgebung elegant ab.
2.490,– € *
Tiengen
Ganz einfach: das Bettgestell Simple aus der Zeitraum Kollektion. Wahlweise in 160er oder 180er Breite sowie in massivem Walnuss- oder Eichenholz.
ab 2.260,– €
Tiengen
Aus der Schaffenszeit, in der Charles und Ray Eames mit Formholz experimentierten, ist auch der Raumteiler "Folding Screen" entstanden. Die sechs Schichtholzelemente sind mit flexiblen Textilbändern verbunden.
ab 3.670,– €
Das Stapelbett Tagedieb ist eine genial einfache, funktional perfekte Konstruktion.
ab 690,– €
Ein Raumteiler mit Stil und Ästhetik. Der vierflügelige Paravent Folding Screen zieht sich sanft geschwungen durch den Raumen. Eileen Gray hat ihn bereits 1930 entworfen in einem Stiltrend, welcher erst in den 80er Jahren intensiv aufgekommen ist.
4.190,– €
Waldshut
Dass die einfachsten Entwürfe meist die genialsten sind, beweist Bett Tagedieb mit Bravur. Ohne Schrauben oder Werkzeug lässt sich die Schlafstätte mit nur vier dezenten Klammern zusammenstecken.
ab 1.261,– €
Ein Allround-Möbel mit Designanspruch: Stapelbett Lönneberga ist perfekt für spontanen Übernachtungsbesuch geeignet. Das Möbel besteht aus zwei Bettgestellen, die sich platzsparend samt Matratze übereinanderstapeln lassen.
ab 740,– €
Ein schlichtes und gemütlich daherkommendes Polsterbett. Das Design stammt von Claus P. Seipp. Das Bett Skyly strahlt Ruhe und Jugendlichkeit zugleich aus.
1.195,– € *
Tiengen
Locker, lässig und filigran. Puro bringt klassiches Liegen auf Boxspring im jugendlichen Design. Erhältlich in verschiedenen Farbvarianten.
3.990,– € *
Tiengen
  1. 1
  2. 2