0
Eine elegante, straff gepolsterte Außenschale liegt auf einem filigranen Drahtgestell. Die Innenpolsterung ist weich und schmiegt sich wie ein Kissen an den Benutzer an. Das ist die Leya Bank von Freifrau.
2.918,– € *
Tiengen
Dieses herrlich schlichte Daybed passt sich in vielerlei Umgebungen ein und strahlt eine große Ruhe und stabile Gelassenheit aus.
4.727,– €
Eine Bank, die viele Gesichter hat - ob allein stehend oder gruppiert um einen Tisch, im Büro, Bistro oder Foyer.
ab 1.934,– €
Wer es etwas gemütlicher mag, setzt auf die Kampenwand-Bank mit Rückenlehne. Indoorgeeignet aus gewachstem Stahl, outdoortauglich aus verzinktem Stahl, lädt sie zum Zurücklehen ein.
238,– €
Vorne, hinten, links, rechts: Die Sitzbank S 900 „Gesellig” ist so variabel wie einfach. In den Fräsungen auf der Sitzfläche können nach Belieben die Rückenlehnen eingesetzt werden. Damit wird diese Sitzbank zu einer modernen Form des Tête-à-Tête-Möbels.
ab 1.895,– €
Die ursprünglich für die Elbphilharmonie entworfene Bank Elbe III zeichnet sich durch klassische Formgebung aus und kann sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum eingesetzt werden.
1.743,– €
Die Bank Triangle Leg mit ihren abgerundeten Ecken ist nicht nur am Esstisch eine beliebte Sitzgelegenheit - auch im Flur oder in Wartebereichen ist sie eine schöne Ergänzung.
1.145,– € *
Die Sitzbankvariante der Oslo-Kollektion ist das neuste Mitglied der Design-Familie. Sie ist für zwei Personen geeignet und sorgt für extra Komfort im Flur, Wohn-, Schlaf- oder Arbeitszimmer.
ab 1.695,– €
Die Bank Kampenwand stammt aus der kreativen Feder von Nils Holger Moormann persönlich. Eindrucksvoll präsentiert der Designer, wie naturbelassenes Holz, Stahl und Bergsteigerseile zu einer Möbelserie mit sportlichem Charakter werden.
858,– €
Die Bank Pyramid 12 wirkt nicht nur optisch leicht: durch den simplen Aufbau und die ausgewählten Materialien lässt sie sich flexibel an den gewünschten Standort transportieren und fügt sich schnell überall ein.
ab 849,– €
  1. 1
  2. 2