0
Der Beistelltisch Backenzahn ist als ikonisches Erkennungszeichen von e15 weltbekannt. Seine charakteristische Form hat Philipp Mainzer kreiert - ein deutscher, preisgekrönter Designer.
720,– € *
Der Barwagen Hirche gilt als Kultmöbel der 50er und 60er Jahre und wird noch heute als Designikone gefeiert.
590,– € *
Der Große Bruder des Couchtisch K8A ist der K8B. Der lautlose Öffnungsmechanismus gibt einen Stauraum im inneren des Zylinders frei.
ab 1.205,– € *
Der Klapptisch Cumano wurde bereits 1978 vom italienischen Industriedesigner Achille Castiglioni entworfen. Sein schlichtes und vor allem funktionales Design hat sich bis heute durchgesetzt und macht ihn zu einem absoluten Klassiker.
357,– € *
Funktionalität und Ästhetik mit kleinen und überraschenden Details - der Beistelltisch Folia von Softline.
ab 174,– €
Der Tisch Copenhague Deux 250 integriert sich mit modernem Minimalismus und praktischer Eleganz. Den Bouroullec-Brüdern gelingt ein puristisches und doch anspruchsvoll designtes Möbel, das sich vor allem durch eine gefärbte Laminat-Platte hervorhebt.
ab 429,– €
Massiver Kork, einfach nur gedrechselt. Eine Idee von Jasper Morisson in Kooperation mit Vitra . In drei Varianten lädt das Naturmaterial, zum Hocker geformt, zum Verweilen ein.
389,– € *
Der Barcelona Couchtisch ist das Meisterstück von Ludwig Mies van der Rohe aus dem Jahre 1952. Mit seiner eleganten Erscheinung eignet er sich nicht nur für den Wohn- sondern auch für den Eingangsbereich und Geschäftsräume.
2.154,– € *
Der Beistelltisch Foster 620 steht wie ein Baum. Trotz lebhafter Maserung wirkt der Tisch beruhigend. Eigentlich für den öffentlichen Bereich entworfen, findet der Tisch seinen Platz auch in Wohnbereichen.
ab 1.850,– € *
Der Beistelltisch K22L von Tecta überzeugt durch asymmetrisches Design und bunte Farben. Erhältlich in sechs verschiedenen Farbvariationen.
435,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 12