0
Der Beistelltisch Backenzahn ist als ikonisches Erkennungszeichen von e15 weltbekannt. Seine charakteristische Form hat Philipp Mainzer kreiert - ein deutscher, preisgekrönter Designer.
720,– € *
Der Barwagen Hirche gilt als Kultmöbel der 50er und 60er Jahre und wird noch heute als Designikone gefeiert.
590,– € *
Der Beistelltisch Foster 620 steht wie ein Baum. Trotz lebhafter Maserung wirkt der Tisch beruhigend. Eigentlich für den öffentlichen Bereich entworfen, findet der Tisch seinen Platz auch in Wohnbereichen.
ab 1.906,– € *
Ein kleiner Beistelltisch von USM mit zwei Etagen.
290,– € *
Massiver Kork, einfach nur gedrechselt. Eine Idee von Jasper Morisson in Kooperation mit Vitra . In drei Varianten lädt das Naturmaterial, zum Hocker geformt, zum Verweilen ein.
389,– € *
Waldshut + Tiengen
Das Designteam Neri & Hu hat mit Common Comrades eine besondere Serie von Beistelltischen geschaffen. Das intensive Rot der Tische erinnert an asiatische Antiquitäten.
384,– € *
Der Beistelltisch K22L von Tecta überzeugt durch asymmetrisches Design und bunte Farben. Erhältlich in sechs verschiedenen Farbvariationen.
435,– € *
Der Servierwagen von USM mit einem Griff und Rollen. Struktur verchromt, Tablare farbig beschichtet.
545,– € *
Der Confetti Coffee Table ist für Designliebhaber einen Blickfang. Die Zusammenarbeit von Form, Farbe und Material, machen den Tisch zu etwas besonderem.
399,– € *
Waldshut
Der runde Oki Tisch ergänzt die Serie und steht parat für eine Tasse Tee oder ein gutes Glas Wein.
ab 682,– € *
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 12